„RIGIPS Habito“ eröffnet neue Per­spek­ti­ven im Wohn­bau

Mauern war gestern: RIGIPS stellt erste massive Wohn­bau­platte vor

Rigips Habito für schwere Lasten
Massiv wie Stein – nur eben ohne
Massive, aber trotzdem schlanke Wände – das wün­schen sich Planer, Hand­werker, Inves­to­ren, Im­mo­bilien­käufer und Mieter glei­cher­maßen.

Rigips Habito verschafft mehr Grundfläche
Die neue massive Wohnbauplatte „RIGIPS Habito“ ermög­licht Tro­cken­bau­wand­kon­struk­tion­en, die her­kömm­lichen Bau­wei­sen in vie­ler­lei Hin­sicht über­legen sind: „RIGIPS Habito“ spart im Ver­gleich zu kon­ven­tio­nell gebau­ten Wän­den z. B. aus Ziegel­mauer­werk bis zu 25 Pro­zent Wand­stär­ke ein, was sich un­mit­tel­bar durch mehr Grund­flä­che in der Ver­mie­tung bzw. im Ver­kauf bezahlt macht. Dank Tro­cken­bau­wei­se ent­fal­len zudem wochen­lange Aus­trock­nungs­zei­ten, wie im Massiv­bau üblich, voll­stän­dig. Gleich­zei­tig füh­ren Wän­de mit „RIGIPS Habito“ zu einer Gewichts­ein­spa­rung von bis zu 70 Pro­zent. Dadurch können Pla­nung und Aus­füh­rung des Innen­aus­baus äußerst flexi­bel und fast un­ab­hän­gig von der tra­gen­den Kon­struk­tion erfol­gen. „Die sta­ti­sche Belas­tung für Geschoss­decke bzw. -boden durch Trocken­bau­wän­de ist so ge­ring, dass sie bei der Pla­nung eines Neu- oder Um­baus im Grun­de voll­stän­dig ver­nach­läs­sigt wer­den kann. Das er­laubt ein Höchst­maß an Flexi­bi­li­tät bei der Grund­riss­gestal­tung“, so Peter Kamps.

Rigips Habito Befestigung mit Schrauben
Schrauben, hängen, wohnen
Die massive Wohnbauplatte „RIGIPS Habito“ aller­dings bie­tet noch deut­lich mehr als die­sen Gewichts­vor­teil: Selbst schwe­re Las­ten kön­nen an einer mit dieser inno­va­ti­ven Plat­te be­plank­ten Stän­der­wand ohne Dü­bel, aus­schließ­lich mit Schrau­ben­dreher und Schrau­ben be­fes­tigt werden. „RIGIPS Habito“ ermög­licht die sichere Be­fes­ti­gung von Las­ten mit bis zu 30 Kilo­gramm pro Schrau­be. Re­ga­le, Flach­bild­schir­me oder Schrän­ke werden so schnell und sicher an­ge­bracht. Und das ohne hier­bei die Nach­tei­le her­kömm­li­cher Massiv­bau­kon­struk­tio­nen in Kauf neh­men zu müs­sen. Bohr­löcher, Bohr­staub und an­de­re läs­tige Be­gleit­er­schei­nun­gen gehö­ren der Ver­gan­gen­heit an.

Robuste Gipsplatte mit Nehmer­qualitäten
Extrem widerstandsfähig zeigt sich „RIGIPS Habito“ gegen me­cha­ni­sche Bean­spru­chun­gen. Die ro­bus­te Ober­fläche der Plat­te wider­steht Schlä­gen und Stö­ßen etwa durch Stuhl­leh­nen, Staub­sau­ger oder Tü­ren weit bes­ser als so man­che ge­mauer­te Wand. Die Ober­flä­che von „RIGIPS Habito“ ist bis zu 50 Prozent wider­stands­fähi­ger als die her­kömm­li­cher Putz­ober­flächen.

Rigips Habito Massivbauplatten
RIGIPS Habito Gipskartonplatte
Art. Nr. 850317
Diese mechanische Widerstandsfähigkeit bietet darü­ber hinaus ein hohes Maß an nach­ge­wie­se­ner Sicher­heit: Wän­de mit „RIGIPS Habito“ wurden gemäß der Euro­pä­i­schen Norm zur Ein­bruch­prü­fung an einem Bau­teil (EN 1627) auf ihre Sicher­heit gegen­über einem Ein­bruch­ver­such getes­tet. Die Klas­se RC2 wurde dabei ohne wei­te­re Schutz­maß­nah­men er­reicht. Auch Trenn­wän­de zwi­schen Wohn- und Nutz­räu­men und öf­fent­li­chen Trep­pen­häu­sern und Flu­ren können also voll­stän­dig tro­cken erstellt werden, sofern mit „RIGIPS Habito“ be­plankt wird.

Rigips Habito mit hohem Schallschutz
Hoher Schallschutz – von Natur aus
Wohnungen sind immer auch ein Rückzugsort für ihre Be­woh­ner und sollen Raum zur Er­ho­lung und Ent­span­nung bieten. Dafür müssen sie weitest­ge­hend frei von äu­ße­ren Lärm­ein­flüs­sen sein, die Wohl­be­fin­den und Kon­zen­tra­tion stören. Des­halb ist eine sorg­fäl­ti­ge Pla­nung des Schall­schut­zes im Wohn­bau zu einer der wich­tigs­ten An­for­de­run­gen gewor­den. Auch hier leis­tet die „RIGIPS Habito“ einen be­ein­dru­cken­den Bei­trag zu mehr Kom­fort: Dank ihres mas­si­ven Cha­rak­ters wirkt „RIGIPS Habito“ hoch schall­däm­mend und bie­tet eine deut­lich bes­se­re Schall­re­duk­tion im Ver­gleich zu her­kömm­li­chen Mauer­werks­wänden.

Ebenso „systemimmanent“ wie ein guter Schall­schutz ist der po­si­ti­ve Ein­fluss von „RIGIPS Habito“ auf das Raum­kli­ma. Wie alle Gips­bau­stof­fe von RIGIPS ist diese mas­si­ve Wohn­bau­plat­te schad­stoff­frei, geruchs­neu­tral und sorgt dank ihrer äußerst ge­rin­gen Wärme­leit­fä­hig­keit sowie ihrer Fähig­keit auf natür­li­che Weise die Raum­luft­feuch­te zu regu­lie­ren für ein ge­sun­des, an­ge­neh­mes Raum­klima.